Frankfurter Allgemeine Zeitung

Klage gegen Metabox

Die Schutzgemeinschaft der Kleinaktionäre (SdK), München, hat beim LG Frankfurt Schadensersatzklage gegen die Metabox AG, Hildesheim, eingereicht.
Begründet wird die Klage mit verschiedenen inhaltlich falschen Ad-hoc-Meldungen, die Metabox zwischen April und November 2000 herausgegeben habe.

Die Welt

Metabox drohen Sammelklagen

Schutzgemeinschaft stellt Strafanzeige, Kleinaktionäre reichen Zivilklage ein Dem Multimedia-Unternehmen Metabox drohen Sammelklagen auf Schadensersatz und ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren. Die Schutzgemeinschaft der Kleinaktionäre hat die Münchner Anwaltskanzlei Marzillier und Meier beauftragt, Strafanzeige gegen die Führungsmannschaft von Metabox zu stellen. Es besteht der Verdacht auf unrichtige Darstellung, Kursbetrug und verbotenen Insiderhandel begründete Rechtsanwalt Werner Meier den Gang zur Staatsanwaltschaft Frankfurt.
Die Schutzgemeinschaft habe zudem die Kanzlei Marzillier und Meier, München, mit einer Schadensersatzklage gegen Metabox beauftragt.